Wie in jedem Jahr haben wir uns Ende des letzten Jahres getroffen, um unter anderem zu beschließen, für welche Projekte wir unser gesammeltes Geld einsetzen möchten. Dieses Jahr hatten wir etliche Vorschläge, von denen wir uns für die folgenden entschieden haben:
Spenden-Collage 2016

Eine Auflistung aller einmaligen Spenden findet Ihr auch auf unserer Einzelspenden-Seite.

Zusätzlich nehmen wir ein neues Projekt in unsere Runde geförderter Projekte mit auf: ab 2017 übernehmen wir die Patenschaft für ein Kind bei der Niko Nissen Stiftung e.V.!

An dieser Stelle auch ein Hinweis auf unsere mittlerweile gut besuchte Facebook-Seite, auf welcher Ihr auch die eine oder andere Information bekommt, die nicht hier auftaucht. Social Media ist da einfach einfacher 🙂

Auch haben wir unseren alten Amazon-Shop, den wir leider einstellen mussten, durch das neue Programm smile.amazon.com ersetzt. Infos, wie Ihr Euch an dem Programm beteiligen könnt, findet Ihr auf unserer Seite Wie kann ich helfen? – und natürlich auf Facebook.

Glühweinabend 2015 - Gefeierten SpendenEnde November hatten wir unsere Mitgliederversammlung, auf der wir wie jedes Jahr über unsere einmaligen Spenden entschieden haben. Dank Eurer eifrigen Amazon-Einkäufe, dem guten Zuspruch der PTVler zum Napf und den Festen sowie individuelle Spenden konnten wir diesmal die tolle Summe von 5.000 Euro verteilen! Wie immer haben wir Euch um Vorschläge gebeten und diese auch erhalten. Aus diesen hat sich die Versammlung für die folgenden Projekte entschieden:

Detaillierte Infos findet Ihr auf unserer Einzelspenden-Seite.

Glühweinabend 2015 - Volles HausDas schon eine Woche später stattfindende Glühweinfest war dann eine super Gelegenheit, diese Spenden gebührend zu feiern. Dazu haben wir die Projekte jeweils kurz auf einer Seite mit der Info, wieviel wir dem Projekt spenden, zusammengefasst und diese aufgehängt. Ihr könnt sie Euch hier herunterladen. Und ganz nebenbei haben wir mit dem Fest bereits die ersten Einnahmen für kommende Projektunterstützungen erwirtschaftet 🙂 Vielen Dank an dieser Stelle allen Organisatoren, Helfern, dem PTV-Chor für seine Gesangseinlage und natürlich allen Gästen!

Im letzten Jahr fand unsere jährliche Mitgliederversammlung Ende November statt. Und wir konnten nicht nur auf ein insgesamt gutes Jahr 2013 zurückblicken sondern uns auch freuen, die höchste Summe an einmaligen Spenden in der Vereinsgeschichte zu vergeben: 6.900 Euro wurden an insgesamt sechs Vereine gespendet:

Ermöglicht wurde das zum einen durch neue Projekte wie einen Müsliverkauf, aber andererseits auch schlicht dadurch, dass – wie jedes Jahr – viele Leute unermüdlich angepackt haben, wenn es etwas für den Verein zu tun gab. Und dann ist da natürlich auch die PTV, die immer wieder den Verein unterstützt, beispielsweise durch das Überlassen alter Hardware, welche der Verein dann verkauft. Vielen Dank hierfür!

Wir haben Euch dieses Jahr ein wenig zappeln lassen mit den Infos zur Mitgliederversammlung, aber besser spät als nie!

Der wichtigste Punkt ist wohl wie immer, was wir mit dem Geld machen, das Ihr uns zukommen lasst. Da hatten wir dieses Jahr eine erfreuliche Ausnahme: Wir konnten 5.000 Euro zusätzlich zu unseren laufenden Projekten verteilen! Aufgrund des hohen Betrags haben wir uns dazu entschieden, die Spende aufzuteilen auf die folgenden Empfänger:

Mit beigetragen zum erfreulich hohen Spendenvolumen haben unter anderem die beiden Sommerfeste und das Glühweinfest 2011, die zusammen über 400 Euro Gewinn erwirtschaftet haben. Danke allen Gästen, die so tatkräftig zugelangt und uns damit diese Erfolge beschert haben! Auch Eure Einkäufe über unseren Amazon-Shop lohnen sich, knapp 500 Euro an Provision konnten wir für das letzte Jahr verbuchen. Und der größte Dank gilt natürlich den MitarbeiterInnen der PTV, die über die Süßigkeiten-Näpfe den Löwenanteil der Spenden generieren!

Und damit wir auch weiterhin die Möglichkeit haben, solche Erfolge zu feiern, wollten wir in diesem Jahr endlich mal die Internetseite überarbeiten und uns vielleicht auch auf das eine oder andere soziale Netzwerk begeben. Aus diesen Zielen ist bisher leider noch nichts geworden, aber wir arbeiten jetzt wieder verstärkt dran. Ihr dürft gespannt sein!

Mittlerweile haben wir von Tobias die „Einnahmen“ aus dem Verkauf der Fest-Tickets bekommen (siehe letzten Artikel). Dabei sind stolze 65 Euro an Spenden zusammengekommen. Vielen Dank an Tobias, an die Organisatoren von Das Fest und natürlich an die Festbesucher!

Seit Jahren zieht es Musikbegeisterte aus der ganzen Region Ende Juli in die Günther-Klotz-Anlage: DAS FEST ist eine feste Institution im Karlsruher Kulturprogramm. Da die Veranstaltung Jahr für Jahr größer wurde, mussten auch die Infrastruktur und insbesondere die Sicherheitsvorkehrungen angepasst werden. Seit 2008 beschäftigt sich die PTV mit den Zuschauerströmen. Ein Ergebnis war eine  Animation der Notausgänge und Fluchtmöglichkeiten, die in den Musikpausen auf der Leinwand neben der Hauptbühne präsentiert wurde.

Und was hat das nun mit Clever Spenden zu tun? Ganz einfach: Die Organisatoren vom Fest haben dieses Jahr unserem PTV-Kollegen und Fußgängerplanungs-Experten Tobias Kretz einen Packen Fest-Tickets zum Verkauf mitgegeben. Die Einnahmen des ersten und jedes zehnten Tickets darf er an uns abgeben. Danke an die Organisatoren von DAS FEST!

Clever Tickets kaufen – Clever Spenden. 🙂

Letzte Woche haben wir eine Spende über 341,90 Euro erhalten. Die Jungs „von der Technik“, also die IT-Abteilung der PTV, hatten eine Menge TFT-Bildschirme ausgemustert, die zwar einwandfrei, aber für den professionellen Einsatz untauglich waren. Flugs wurden sie über Doodle an die Mitarbeiter weitergegeben, und die dafür eingegangenen Spendengelder gingen an unseren Verein. Vielen Dank an die Jungs von der Technik und an den Vorstand, der das abgenickt hat!

Neuerdings kann man jetzt auch durch Suchen spenden: Benefind ist eine Suchmaschine, die ihre Werbeeinnahme an Hilfsorganisationen spendet. Laut eigener Aussage handelt es sich bei Benefind um ein so genanntes Sozialunternehmen, deren Merkmal es ist, wirtschaftliche mit karitativen Zwecken zu verknüpfen.
Die Suchmaschine basiert auf der Microsoft-Suchtechnologie und sollte somit die gleiche Qualität wie bing besitzen.
Einfach clever. 🙂

Am 3. März konnten wir bei PTV die Erste Bürgermeisterin der Stadt Karlsruhe, Frau Mergen, empfangen. Anlass war die Übergabe eines Schecks in Höhe von 3000 € an die Unicef-Kinderstadt Karlsruhe. Frau Mergen zeigte sich beeindruckt von unserer Vereinsidee und den daraus erwachsenen Spenden und dachte laut darüber nach, ähnliche Snackboxen auch bei der Stadt Karlsruhe einzuführen. Tja, da ist sicher gutes Potenzial für Spenden vorhanden! Das Geld wird übrigens ganz aktuell nach Haiti gespendet. Grundsätzlich unterstützt die Stadt ansonsten schwerpunktmäßig Projekte in Niger und Burundi.

ptv_clever_spenden_2010_03_03_scheck_0410.jpgFür das Fotoshooting verlängerten viele Kolleginnen und Kollegen ihre Mittagspause und gruppierten sich um das sprechende Plakat. Diese gemeinschaftliche Aktion bewog den einen oder anderen spontan dazu, dem Verein beizutreten. Das geht übrigens ganz einfach: Mitgliedsantrag ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und abschicken …

Ein Artikel über die Spendenübergabe erschien auf den Seiten der Stadt Karlsruhe.

Und wieder einmal hat sich für unseren Verein eine neue Spendenquelle aufgetan. Auf die „1000 Ideen, täglich die Welt zu verbessern“, hat Autor Ulrich Hoffmann noch eine draufgesetzt: Wer über den Link auf seiner Internetseite sein neues Buch bei amazon bestellt, spendet die dadurch erzielte Provision an uns und damit an unsere diversen Projekte.

Herausgeber des Buches sind Jan Hofer, Prof. Dr. Dieter Kronzucker und Shary Reeves. Es erscheint am 12. März. Foto des Buches © amazon.de